Robo-Mädchen Anou

Nummer 4 aus der Hamsterhilfe Nord


Im März 2012 ereignete sich ein gigantischer Robo-Notfall: über 100 Tiere hatten sich unkontrolliert vermehrt. Einige von ihnen waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal auf der Welt und suchten nun ein neues Zuhause. Eines davon ist unsere Anou!

Die Kleine wurde am 2. April 2012 in der Pflegestelle der Hamsterhilfe geboren und konnte sogar noch eine Zeitlang mit ihrer Schwester zusammen wohnen. Nachdem das dann nicht mehr funktionierte, machte sich die kleine Anou als Single auf die Suche nach einem neuen Zuhause.

Nun füllt das süße Robolinchen bei uns die Lücke, die Opi Luke hinterlassen hat. Anou zog am 4. September 2012 bei uns ein und hat sich gleich für ein paar Aufnahmen zur Verfügung gestellt:
 
Hmmm... jammi, Hirsekolben!


Alles meins!

Erste Runden im neuen Heim mit Inspektion der Mini-Wüste

Zuckerschnütchen
An der Futter-Bar

Das süße, kleine Zuckerschnütchen


Beim Salatmümmeln an der Futterbar

Laufrad-Guckguck! Mit Oblate

Aus-dem-Laufi-Guckguck!



Anou knuspert Oblate


Flachserei Die böse Mietzekatze

Flachsereien mit Anou



Mit der großen 'bösen' Mietzekatze


Schnuckelchen Hmmm... Hamsterkeks

Das Schnuckelchen bei der Ernte



Am leckeren Hamsterkeks


Handzahm! Happs!

Es ist soweit: Anou futtert aus der Hand!


... und manchmal wird die Hand auch mal probiert
- aber nur gaaaaanz vorsichtig natürlich! ;-)





>> Zurück <<